Isopropanol

Isopropanol günstig kaufen.

Isopropanol ist ein effektiver Reinigungsrohstoff und gleichzeitig ein unglaublich effizienter Fettlöser.
Bekannt ist dieser Stoff auch als Isopropylalkohol (IPA) und als 2-Propanol.
Es ist ein brennbares Lösungsmittel mit einer besonderen Eigenschaft.
Die Desinfektion und Fettentfernung kann mit diesem Mittel wunderbar erfolgen.
In vielen Desinfektionsmitteln ist Isopropanol enthalten. Doch nicht nur dieser Bereich ist ausschlaggebend für die Wahl, sondern es kommt auch im Reinigungssektor der Industrie zum Einsatz.
Besonders beliebt ist Isopropanol daher bei der Schimmelbekämpfung, der Flächendesinfektion und auch als Mittel zur Desinfektion von Händen sowie der gesamten Haut.
Zur Verfügung steht der Rohstoff in den unterschiedlichsten Mengen für die individuellen Bedürfnisse.
Seien es ein Milliliter oder tausend Liter. Je nach abgefüllter Menge wird Isopropanol als Gefahrgut transportiert.... mehr...
Medizinischer Isopropylalkohol 99,9%

Medizinischer Isopropylalkohol 99,9% günstig kaufen....

Medizinisches Isopropanol 70%

Medizinisches Isopropanol 70% günstig kaufen. Medizinisches...

Medizinisches Isopropanol 99,9%

Medizinisches Isopropanol 99,9% günstig kaufen. Medizinisches...

Unsere Bestseller

Isopropanol

Reinheitsstärke von Isopropanolalkohol

So gibt es auch viele Unterschiede bei der Reinheitsstärke.
Ab 99,9 % abwärts ist so ziemlich alles zu erhalten.
Die Stärke kommt immer auf den Bereich an, in welchem der Rohstoff zum Einsatz kommt und welche Erfolge damit erzielt werden sollen.
Besondere Einsatzbereiche sind daher im Haushalt und in der Industrie als normales Reinigungsmittel.
Es kann aber auch in Maschinen im Kühlkreislauf verwendet werden und es ist beliebt beim Entwässern in Krankenhäusern und Laborbereichen.
Für die Händedesinfektion ist eine besondere Reinheitsstärke ausgesucht, sodass Isopropanol auch Bestandteil von entsprechenden Arzneimitteln ist.
Auch für kosmetische Produkte beziehungsweise Mischungen kommt es als Lösungsmittel zum Einsatz.
Sehr beliebt ist IPA auch in den gängigen Frostschutzmitteln im Kfz-Bereich. Dieses Mittel kennt jeder Autofahrer.
Vorteil dabei ist, dass beim Nutzen der Scheibenwischanlage gleichzeitig eine effektive Reinigung erfolgt.
Das ist der gewünschte Effekt.

Für empfindliche Oberflächen gut geeignet

Sehr empfindlich sind optische Geräte, die eine besondere Reinigung brauchen.
Für die Reinigung von empfindlichen Mikroskopen ist ein Mischungsverhältnis von 15 zu 85 von Carl Zeiss GmbH empfohlen worden.
So kommt Isopropanol auch zur Reinigung von gelöteten Platinen zum Einsatz und zum Entfernen von alkoholbasierten Flussmitteln.
Auch hier kann das Isopropanol zum Einsatz kommen.
Tondruckknöpfe, Thermodruckknöpfe und Spiegel sind in wenigen Minuten gereinigt und absolut fettfrei.
Generell kann dieses Reinigungsmittel zur Säuberung von jeglichen Oberflächen genutzt werden, die eine schonende Pflege brauchen.
Es ist alles in allem ein absolutes Multi-Talent und finden in so ziemlich jeder Branche seine Anwendung.
Hierbei kommt es, je nach zu reinigendem Stoff, auf die Reinheitsstärke an. In der Kosmetik wird daher ein sehr hohes Mischungsverhältnis mit anderen Substanzen gewählt.
Aufgrund der fettlösenden Eigenschaften ist bei einer Gesichtsreinigung eine Pflegecreme mit Feuchtigkeitsfaktor aufzutragen, damit Austrocknungen vermieden werden.

Brennbare Flüssigkeit

Isopropanol ist als brennbare Flüssigkeit beschrieben und braucht daher auch besondere Lageranforderungen.
Es unterliegt der allgemeinen Chemikalienverbotsverordnung und darf daher auch nur an Gewerbetreibende herausgegeben werden.
Reinigungsfirmen beispielsweise beziehen das Isopropanol und natürlich auch alle anderen Branchen, die von der fettlösenden und desinfizierenden Wirkung überzeugt sind.
Der Fachhandel bietet eine weitreichende Breite von Anwendungen.
So findet sich das kosmetische Isopropanol in einer Reinheitsstärke von 99,9 % ebenso wie der medizinische Isopropanolalkohol.
Weiterhin steht natürlich auch das technische IP zur Auswahl bereit.

Erkennungsmerkmale des Isopropanolalkohols

Da es sich bei Isopropanol um einen hochkonzentrierten Alkohol handelt, wird dieser oft als Alternative zum Ethanol verwendet.
Es ist wichtig, dass bei jeder Verwendung immer mit Vorsicht heranzugehen ist.
Es ist ein sogenannter sekundärer Alkohol, farblos, schnell brennbar und zu erkennen an einem zwar stechenden, aber dennoch süßlichen Geruch.
Die Mischung erfolgt überwiegend mit destiliertem Wasser.
Je nach Härtegrad der Verschmutzung - gerade im Industriebereich - kann so das optimale Mischungsverhältnis für die bevorstehende Anwendung gewählt werden.
Der Geruch ist im Übrigen jedem bekannt, der sich mal in einem Krankenhaus oder in einer Arztpraxis befunden hat.
Es sind oftmals Reizungen der Schleimhäute und/oder Augen zu bemerken.
Wird Isopropanol als reines Desinfektionsmittel verwendet, müssen die Räume, in denen es zur Anwendung kommt, immer gut gelüftet werden.
Eine Gesundheitsschädigung ist vom Reinigungsmittel Isopropanol jedoch nicht bekannt.

Verwendung bei Naturprodukten denkbar

Eine weitreichende Anwendung findet sich vor allem im Haushalts- und Hobbybereich.
Reines Isopropanol gibt es für diese Bereiche nicht, jedoch effektive und wirkungsvolle Lösungen.
Sogar Naturprodukte können mit diesem Rohstoff gereinigt werden.
Bekannt bei den Damen ist das Aceton, welches im Nagellackentferner zu finden ist.
Aceton wird aus Isopropanol hergestellt, weshalb auch häufig der beißende Geruch erkennbar ist.
Doch nicht nur der Nagellack an sich wird damit entfernt, sondern auch die Schwitzschicht.
So halten die Lacke wesentlich länger. Um sensible Oberflächen zu reinigen, ist der Stoff ebenfalls sehr gut geeignet.
Besonders Schallplatten blühen wieder zu neuem Leben auf und tragen keinerlei Schädigung von der Zusammensetzung davon.

Vorsichtsmaßnahmen und Lagerung

Die Aufbewahrung sollte so erfolgen, dass Kinder keinen Zugang haben.
Seien es nun kosmetische Produkte, welche Isopropanol enthalten oder auch die Reinform.
Im Keller oder in einem abgeschlossenen Raum, zu welchem die Kinder keinen Zutritt haben, wären für eine Lagerung perfekt.
Wichtiger Hinweis beim Gebrauch ist noch, dass Isopropanol von Zündquellen ferngehalten werden muss.
Das Rauchen in unmittelbarer Nähe ist somit zu unterlassen.
Die Gefäße sind zudem immer sehr gut zu verschließen und die Verwendung in der Nähe der Augen ist zu unterlassen.
Sollte der Stoff in die Augen oder an die Schleimhäute geraten, sind diese sofort mit Wasser zu spülen und es ist ein Arzt zu konsultieren.
Eine Mischung mit destilliertem Wasser ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, um eine Verdünnung zu erreichen.
Es können auch andere Alkohole oder Kohlenwasserstoffe zum Einsatz kommen.
Auch das Mischen mit Ethern oder sauerstoffhaltigen Lösungsmitteln ist denkbar.
Da die Dämpfe schwerer sind als die Luft, kann es zu einem explosiven Gemisch kommen, welches in Verbindung mit dem Sauerstoff bei entsprechender Zündtemperatur zu einer rußenden Flamme wird.

Detaillierte Anwendungsgebiete

Für eine effektive Schimmelentfernung ist eine Mischung als 70 bis 80 % Isopropanol mit destilliertem Wasser empfehlenswert.
Für die bereits genannte Schallplattenreinigung sollte eine Mischung von 35 % zu Wasser bestehen.
Weiterhin kann eine nachhaltige Holzwurmbekämpfung erfolgen.
Hierfür wird die vorhandene Reinheitsstärke in die Fraßlöcher gespritzt.
Der Geruch verdampft sehr schnell und ist in wenigen Stunden verflogen.
Bei der Bekämpfung von Holzwürmern ist eine Anwendung im Freien empfehlenswert.
Ist dies nicht möglich, sollten auch hier die Räume sehr gut gelüftet werden.

Anwendung als Lösungs- und Frostschutzmittel

Als Lösungsmittel kommt Isopropanol für, die Entfernung von Tinte, Lacken, Harzen und Fetten zum Einsatz.
Aber auch zur Kristallisation und zur Reinigung von organischen Substanzen.
Es ist zudem nicht nur Lösungsmittel, sondern auch Verdünnungsmittel gerade in pharmazeutischen und auch kosmetischen Zubereitungen.
In Fahrzeugen dient es im Kühlsystem und in der Scheibenwaschanlage als Frostschutzmittel aufgrund seines hohen Alkoholgehaltes.
Ein Gefrieren, selbst bei sehr niedrigen Temperaturen ist ausgeschlossen, da der Gefrierpunkt von Isopropanol bei minus 88 Grad liegt.
(Weitere Daten: Der Siedepunkt liegt bei 82,4 Grad, der Flammpunkt bei 15 Grad, die Zündtemperatur bei 634 Grad)
es kommt daher auch gern als Türschlossenteiser und Autoscheibenenteiser zum Einsatz.
Weiterhin ist Isopropanol in Kraftstoffsystemreinigern enthalten.
Sie werden dem Treibstoff beigemischt, um so bestehende Rückstände jeglicher Art und Wasser zu lösen.

Schaumbildung vermeiden

Bei Offsetdruckmaschinen, die mit Alkoholfeuchtwerken arbeiten, wird somit die Oberflächenspannung des vorhandenen Feuchtmittels minimiert.
Es wird darüber hinaus in der Industrie auch als sogenanntes Entschäumungsmittel eingesetzt.
Der Entschäumer sorgt dafür, dass die Schaumbildung gemindert oder vollkommen vernichtet werden kann.
Sehr beliebte Einsatzbereiche sind daher die Abwasserreinigung, das Lackieren, die Papierherstellung und auch beim Waschvorgang einer Waschmaschine.
Für das Nassabspielen von Schallplatten wird eine 50 zu 50 Mischung von Isopropanol und destilliertem Wasser angewandt.
Silikonrückstände, Schmierrückstände und Fettrückstände lassen sich zudem perfekt entfernen.
In dem gleichen Mischungsverhältnis wird es auch für die Lackaufbereitung an Fahrzeugen beispielsweise verwendet.
Die Oberfläche wird im Vorfeld vom üblichen Schmutz und Staub befreit.
Dann wird das Isopropanol aufgetragen und wirken gelassen.
Mit einem fusselfreien Tuch erfolgt die "Polierung".