Glasreinigung

Produkte zur Glasreinigung günstig kaufen.


Produkte zur Glasreinigung in großer Auswahl finden Sie bei Nice-Price24, Ihrem zuverlässigen Lieferanten für hochwertige Produkte zur Glasreinigung.
Eine ganz nach Kundenwunsch gestaltetes Lieferprogramm eines breiten Sortiments an Produkten zur Glasreinigung, vorbereitet für die schnelle Warenversendung, darauf sind die effizienten Vertriebstechniken der Nice- Price24 abgestimmt.
Außerdem steht die Größe unserer Organisation für Kontinuität, Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz, auch wenn es um größere Volumen geht.
Als Unternehmen stellen Sie hohe Ansprüche an die Leistungen Ihrer Zulieferer.
Innerhalb einer Partnerschaft mit der Nice- Price24 erhalten Sie die absolute Garantie, dass Ihre Anforderungen in jeder Hinsicht erfüllt werden.
Die Qualität unserer Produkte ist dank unserer lückenlosen Kontrollverfahren konstant.
Ihre Bestellungen werden schnell und präzise ausgeführt, jeden Tag aufs Neue, exakt gemäß Ihrer Spezifikationen, damit die Kontinuität Ihrer Betriebsverfahren gesichert ist.
Denn Hygiene und Sauberkeit ist Vertrauenssache.... mehr...
Eimer

Eimer zur Glasreinigung günstig kaufen. Eimer zur...

Einwaschbezüge

Einwaschbezüge günstig kaufen. Einwaschbezüge in großer...

Ersatzwischergummis

Ersatzwischergummis günstig kaufen. Ersatzwischergummis in...

Glasreinigungssets

Glasreinigungssets günstig kaufen. Glasreinigungssets in...

Griffe und Schienen

Griffe und Schienen günstig kaufen. Griffe und Schienen zur...

Teileträger

Teileträger günstig kaufen. Teileträger zur Glasreinigung in...

Teleskopstangen

Teleskopstangen günstig kaufen. Teleskopstangen zur...

Zubehör und Ersatzteile

Zubehör und Ersatzteile zur Glasreinigung günstig kaufen....


Glasreinigung

Glasreinigung - mit tollen Tipps schnell erledigt

Bei Glasreinigung geht der erste Gedanke an das Fensterputzen im privaten wie auch im geschäftlichen Bereich. Doch Glasreinigung ist wesentlich umfangreicher, denn auch Spiegel und Wintergärten beispielsweise brauchen eine regelmäßige Pflege, damit sie streifenfrei für lange Zeit glänzen. Fensterputzen ist eine sehr unbeliebte Hausarbeit, obwohl mit der richtigen Ausstattung und dem entsprechenden Reinigungsmittel können ohne viel Mühe in kurzer Zeit beste Ergebnisse erzielt werden können. In unserem Onlineshop finden Sie daher für die Glasreinigung alles, was der moderne Haushalt und die moderne Reinigungsfirma benötigt. Seien es spezielle Eimer, Waschbezüge, Ersatzwischergummis, Glasreinigungssets, Griffe oder Schienen, Teileträger, Teleskopstangen und jegliches Zubehör sowie Ersatzteile. Das Phänomen beim Fensterputzen kennt jeder, ob Hausfrau oder Profireiniger. Es muss immer das passende Wetter abgewartet werden, und wenn die Arbeit erledigt ist, regnet es garantiert spätestens am nächsten Tag. Die ganze Arbeit scheint umsonst, denn die nachfolgenden Sonnenstrahlen zeigen Schlieren und Streifen. Das ist sehr ärgerlich, kann jedoch mit wenigen Tipps und Tricks vermieden werden. Auch nach Regenwetter können Fensterscheiben aussehen wie frisch gereinigt.
##break## Trockene Verschmutzungen auch trocken entfernen
Der Markt bietet eine Reihe von hilfreichen Werkzeugen für die Glasreinigung an, wie beispielsweise Dampfreiniger oder auch ganz spezielle Zusätze für das Putzwasser. Viele versprechen eine leichte Arbeit und ein lang anhaltendes streifenfreies Ergebnis. Es ist jedoch zu bedenken, dass solche Geräte sehr viel Geld kosten und die Anwendung mit wesentlich mehr Zeit verbunden ist. Profis schwören hingegen auf die klassischen Mittel, wie Gummiabzieher und Spülwasser. Es ist eine günstige, einfache und schnelle Methode das Fensterputzen zu erledigen. Bei der Auswahl des Abziehers ist jedoch auf Qualität zu achten und darauf, dass die Ersatzwischergummis zum Einsatz kommen können. Nur mit einer stabilen und geraden Gummilippe können auch wirklich perfekte Ziele erreicht werden - ganz ohne Streifen. Bevor es jedoch an die Streifenfreiheit geht, müssen die Fenster beziehungsweise das Glas erst einmal von Staub und auch Pollen befreit werden. Würden Sie hier direkt mit einem Waschbezug oder einem Tuch beginnen, fungieren die Staubpartikel als Schleifmittel. Kleine Kratzer würden sich auf der empfindlichen Oberfläche bilden. Trockene Verschmutzungen sind daher auch trocken zu entfernen, mit einem weichen Besen beispielsweise. Wenn hartnäckiger Schmutz vorhanden ist oder auch bei Kalkablagerungen hilft schlichtweg das Einweichen. Mit einem Spülschwamm sollte Glas niemals gereinigt werden, denn auch er verursacht Kratzer, die meist erst erkannt werden, wenn die Sonnenstrahlen auf das Fenster treffen. Gegen Kalk hat sich eine Essiglösung sehr gut bewährt.
Der gekonnte Umgang mit dem Abzieher
Nachdem die trockenen Partikel und der hartnäckige Schmutz beseitigt ist, kommt der Abzieher zum Einsatz. Dieser kann als Schiene mit Griff, als Teileträger oder auch mit einer Teleskopstange bedient werden. Es kommt immer auf die Erreichbarkeit des Glases an. Das Spülwasser sollte in einem für das Fensterputzen geeigneten Eimer zur Verfügung stehen. Dieser ist sehr breit, damit auch die langen Waschbezüge bequem ausgewaschen werden können. Die Fensterscheibe beziehungsweise die Glasfläche wird nun mit reichlich Putzwasser eingeweicht und mit dem Abzieher werden immer nur waagerechte Bewegungen vorgenommen. So wird mittels der Gummilippe das überschüssige Wasser entfernt. Der Abzieher ist in einem Zug über die Scheibe zu führen, damit keine Streifen entstehen. Die zweite Bahn wird mit einer minimalen Überlappung durchgeführt. So ist kein Übergang zu erkennen. Sobald eine Bahn gezogen wurde, sollte die Gummilippe mit einem Tuch abgetrocknet werden. Die Restfeuchte auf dem Glas wird am besten mit einem Fensterleder oder mit einem modernen Mikrofasertuch aufgenommen. Sollten dennoch Streifen zu erkennen sein, können auch diese mit einem Leder wegpoliert werden. Oftmals kommt für das Polieren auch ein Haushaltstipp aus Omas Zeiten zum Einsatz - das Zeitungspapier. Es eignet sich tatsächlich gut für das Polieren und Entfernen von Streifen, jedoch ist dies eher nur im privaten Bereich möglich. Professionelle Reinigungsfirmen müssen zügig ihre Arbeit verrichten und sind daher auf hochwertige Produkte für die Glasreinigung angewiesen. Genau diese finden Sie hier in unserem Onlineshop im Reinigungsmittelcenter.
Matte Fenster auffrischen vs. nie wieder Fensterputzen
Um der Schlieren- und Streifenbildung aus dem Weg zu gehen, sollte die Glasreinigung niemals bei direkter Sonneneinstrahlung erfolgen. Es ist immer ein zügiges Arbeiten notwendig, jedoch würden bei direkter Einstrahlung die Scheiben zu schnell trocknen. Das wiederum verursacht unweigerlich Streifen und Schlieren. Auch die Arbeit mit einem Abzieher muss ein paar Mal geübt werden. Wird auch hier zu langsam gearbeitet oder gar abgesetzt, sind Streifen unausweichlich. Wenn Sie sich ans Fensterputzen begeben und diese schon etwas in die Jahre gekommen sind, zeigen sie sich oftmals in einer matten Erscheinung. Hier hilft es, dass nach der Glasreinigung etwas Leinöl aufgetragen wird. Dieses lassen Sie kurz einwirken und waschen es sehr sorgfältig wieder ab. Die Fenster erstrahlen sodann in einem neuen Glanz, der lange anhält. Wer zudem gerade ein neues Haus baut oder neue Fenster im Altbau investiert, könnte dem Fensterputzen endgültig Lebewohl sagen. Der Markt bietet Fenster mit selbstreinigendem Glas an. Die Scheiben sind hierbei mit Titandioxid-Nanopartikeln beschichtet. Die Beschichtung hält Verschmutzungen nicht fest und selbst kleinste Staubpartikel werden einfach mit dem nächsten Regenschauer weggewaschen. Diese selbstreinigenden Fenster sind jedoch ziemlich teuer und haben sich in der Realität noch nicht durchgesetzt. Sie kosten etwa 20 Prozent mehr als ein gutes Wärmedämmglas. Die Kosten können Sie sich sparen und das Geld lieber für schönere Dinge ausgeben, denn die Glasreinigung ist einfacher als manch einer denkt.
Mitarbeiter bestens ausstatten
Neben der regelmäßigen gründlichen Glasreinigung, die natürlich auch den Rahmen beinhaltet, sollten auch Wasserflecken zwischendurch entfernt werden. Bei einer Fensterbank, die als Blumenbank genutzt wird, kommt es oft vor, dass beim Gießen oder Besprühen der Pflanzen Wasser an der Fensterscheibe zu sehen ist. Dieses sollte mit einem trockenen Tuch sofort entfernt werden. Für die Rahmen werden sehr gute Kunststoffreiniger angeboten. Weiße Rahmen werden wieder strahlend. Hier sollte das Polieren mit Zeitungspapier jedoch nicht erfolgen, denn die Druckerschwärze macht die Reinigung der Rahmen wieder zunichte. Bei dunklen Rahmen sollte auch ein Kunststoffreiniger zum Einsatz kommen, denn dieser reinigt nicht nur, sondern er pflegt auch die Oberfläche. So erhalten Sie sich Ihre Fenster für lange Zeit in einem Top Zustand. Professionelle Glasreiniger und Reinigungsfirmen setzen auf Produkte, die ihnen die Arbeit erleichtern. Sie finden in unserem Onlineshop beim Reinigungsmittelcenter alles, was Sie für Ihr Unternehmen benötigen, damit Ihre Mitarbeiter eine qualitative und zufriedenstellende Arbeit leisten können. Mit entsprechenden Teleskopstangen können auch schwer zu erreichende Stellen ohne Unfallrisiko gereinigt werden. Für große Fensterfronten, die in luftiger Höhe von außen gereinigt werden müssen und Bühnen zum Einsatz kommen, sind die Teleskopstangen unumgänglich. Überzeugen Sie sich von unserem ansprechenden Preis-Leistungs-Verhältnis und geben Sie Ihren Mitarbeitern beste Materialien und Reinigungsmittel an die Hand.
Wintergarten mehrmals jährlich grundreinigen
In vielen privaten Haushalten sind neben Fensterscheiben und anderen Glasflächen, wie Türen oder Spiegel, auch ein Wintergarten vorhanden. Das ist eine sehr komfortable Lösung, um Sonnenstrahlen bei kühleren Temperaturen dennoch genießen zu können. Ein Wintergarten besteht nun mal aus Glas, welches sehr regelmäßig gereinigt und gepflegt werden muss. Die Flächen sind sämtlichen Witterungsverhältnissen ausgesetzt und werden wesentlich mehr strapaziert als ein Fenster. Die Reinigung des Wintergartens sollte mindestens zweimal im Jahr erfolgen. Gerade die Dachfläche ist überfüllt von Laub und Dreck. Wird dieses nicht entfernt, wird aus dem Laub mit der Zeit Matsch der die Scheiben unansehnlich verdreckt. Für einen klaren Blick und eine lange Haltbarkeit sollten die natürlichen Verschmutzungen sorgfältig entfernt werden. Im Frühjahr und auch im Sommer ist eine Reinigung daher besonders zu empfehlen. Diese betrifft, wie bereits angeführt, jedoch nicht nur das Säubern der Scheiben, sondern es sollte eine Grundreinigung erfolgen, die auch Rahmen und Verbindungselemente betrifft. Gerade beim Wintergarten möchte nach der anstrengenden Arbeit auch ein perfektes Ergebnis zu sehen sein, damit Sie sich in Ihrer kleinen Wohlfühloase auch wirklich wohlfühlen. Streifenfrei soll es sein.
Gute Ausstattung erleichtert die Arbeit
Grundlegend ist die Reinigung für ein streifenfreies Ergebnis ebenso wie beim Fensterputzen. Es ist jedoch zu beachten, dass die Verschmutzungen wesentlich hartnäckiger sind und erst eingeweicht werden müssen. Schwämme oder sonstige Utensilien, die Kratzer verursachen können, haben auch bei einem Wintergarten nichts zu suchen. Die saugfähigen und weichen Einwaschbezüge und der entsprechende Träger sind hierfür besonders gut geeignet. Da die Scheiben nicht alle ohne Leiter oder Verlängerung erreichbar sind, ist eine Teleskopstange ein Muss. Diese kann, je nach Arbeitshöhe, optimal eingestellt werden. Zum nassen Reinigen hat sich ein spezieller Eimer bewährt, der in langer Form für ein komfortables Arbeiten angeboten wird. Bei stark verschmutzen Scheiben ist die Verwendung von professionellem Reinigungsmittel, welches Sie hier in unserem Onlineshop finden, ratsam. Sie können auch zum Putzwasser Essigessenz oder Spiritus geben. Beide haben eine enorme Lösekraft und verkürzen die Einweichzeiten erheblich. Sehr bewährt, vor allem in der professionellen Glasreinigung, haben sich die Mikrofasertücher. Ein Experte hat immer zwei Ausführungen bei sich, und zwar zum einen ein grobwabiges für das Entfernen von Verschmutzungen und zum anderen ein glattes Tuch, welches trocken zum Nachpolieren zur Anwendung kommt. Beim Reinigen der Profile und Dichtungen ist auf den Einsatz von scharfen Reinigungsmitteln zu verzichten. Ganz gleich, ob diese aus Aluminium, Holz oder Kunststoff sind. Warmes Wasser, ein weiches Tuch und ein spezielles Reinigungsmittel oder auch Spülmittel sorgen dafür, dass Gummidichtungen nicht porös werden und schonend gereinigt und gepflegt werden können.